Königinnen Fußball

Euer Revier - Das Siegerpodest

Der VfL Wolfsburg hat wieder einmal unter Beweis gestellt, dass die Königinnen des deutschen Fußballs Wölfe sind.


Mit dem Gewinn des Doubles – bestehend aus Meisterschaft und DFB-Pokal krönten die Wölfinnen ihre herausragende Saison. Seit vielen Jahren gehört der VfL in Deutschland und auch im internationalen Vergleich zur Elite des Frauenfußballs.

Es war eine sensationelle Spielzeit mit zwei von drei möglichen Titeln und einem Champions-League-Finale in Kiew. Die Wölfinnen können stolz darauf sein. Sie sind ein echtes Aushängeschild für den Verein. Der vorzeitige Gewinn der deutschen Meisterschaft, der dramatische Finalsieg im DFB-Pokal und die unglückliche Endspiel-Niederlage in der Champions League, im deutschen Fußball hat kein Team so erfolgreich abgeschnitten wie die VfL-Frauen.

Ehre wem Ehre gebührt!

Nach dem Champions-League-Finale schaute das Team um Trainer Stephan Lerch im Markenhochhaus in Wolfsburg vorbei, mit dabei waren die Meisterschale und der DFB-Pokal. Herbert Diess, der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen, sowie Frank Witter, Konzernvorstand für Finanz und IT, ließen es sich nicht nehmen, dem Double-Gewinner persönlich zu gratulieren.

Große Bühne für die Wölfinnen!

Knapp tausend grün-weiße Anhänger zog es nach dem Saisonfinale gegen den 1. FC Köln in die Innenstadt Wolfsburgs gen Rathausplatz. Gemeinsam mit Fans, Mannschaft, Trainer- und Betreuerstab sowie Verantwortlichen feierten die VfL-Frauen auf der Bühne vor dem Rathaus ihre Erfolge.


Wir freuen uns auf die neue Saison unserer VfL-Girls und blicken mit Stolz auf die vergangene Spielzeit zurück.


Danke, Mädels!

*) Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


**) Die Volkswagen AG verwendet Bild / Textmaterial der Agenturen, Nachrichtendienste & Fotoagenturen: Imago Sportfotodienst GmbH Berlin