Eskorte der Löwen

​Wenn er auf der Autobahn den Bus seines Lieblingsclub sieht, schlägt bei jedem Fußballfan heimlich das Herz etwas höher. Die Fans der Münchener Löwen erleben seit der Spielzeit 2015/16 solche Momente besonders intensiv. Zumindest jene zwei Glücklichen, die vor einem Heimspiel das große Los gezogen haben. Unmittelbar mit der Mannschaft im Rücken fahren sie in einem blau-weißen Passat GTE Variant (Kraftstoffverbrauch in l/100km kombiniert 1,6; CO2-Emission kombiniert, g/km: 37; Stromverbrauch, kWh/100 km: 12,4; Effizienzklasse: A+*) vom Teamhotel bis in die Katakomben der Allianz-Arena ein und lotsen das Löwen-Team somit zum Spiel. Passender Name der Aktion in Anlehnung an die Ausstattung des Fahrzeugs: „Volkswagen Front Assist“. Über die Facebook-Seite des Meisters von 1966 nehmen die Fans daran teil. Schon die Ankunft am Hotel bedeutet einen großen Moment: Denn hier gibt es immer die Chance auf Autogramme, Fotos oder auch ein persönliches Wort mit den Profis. Umso größer ist die Freude, wenn am Steuer des Passat sogar ein 1860-Promi sitzt wie beispielsweise Sechzig-Ikone Bernhard Winkler. „Für die Fans ist es eine tolle Geschichte, vor dem Mannschaftsbus, quasi als Glücksbringer, ins Stadion zu fahren. Früher habe ich ja immer selbst im Bus gesessen, so aber habe ich die Fahrt noch nicht erlebt“, so Winkler, als er sich im Rahmen des Heimspiels gegen den MSV Duisburg in die Rolle des Chauffeurs begibt. Die Profis durch die Stadt zu eskortieren und entlang der Strecke in die Gesichter der Fans zu sehen, das allein ist für die Tagesgewinner besonders. Im Preis inbegriffen ist natürlich aber auch das Spiel selbst, das sie im exklusiven Sechzger-Club verfolgen dürfen.

*) Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

Die dargestellten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


Die Volkswagen AG verwendet Bild / Textmaterial der Agenturen, Nachrichtendienste & Fotoagenturen: Imago Sportfotodienst GmbH Berlin