Nachwuchsförderung auf Reifen

Der FC Schalke 04 hat mit der Knappenschmiede aktuell eine der besten, wenn nicht sogar die beste Nachwuchsabteilung in Fußball-Deutschland. Viele Bundesliga-Profis sind aus ihr hervorgegangen, und nicht wenige davon sind buchstäblich mit Volkswagen groß geworden.

Denn auf ihren Wegen zu Fußballidolen war ihnen der Autobauer eine wichtige Hilfe – durch den Fahrdienst der Schalker Nachwuchsabteilung, auch Knappenschmiede genannt. Mehr als 60 Talente sind in den Mannschaften von der U15 bis zur U19 sowie im Schulprojekt der Königsblauen aktiv. Sie alle kommen in den insgesamt sechs Bullis, Modell Transporter Kombi, sowie acht Volkswagen Caddy tagtäglich sicher ans Ziel, nämlich zur Schule, zum Fußball und abends wieder nach Hause. „Ich weiß gar nicht, wie viele Stunden ich auf den Rückbänken der Jugendbusse verbracht habe, weil ich vom Verein zum Training abgeholt worden bin“, schmunzelt Leroy Sané und meint es durchaus wertschätzend. Schon als Heranwachsender empfand das Sturm-Talent das Fahrangebot als große Entlastung. Nicht weniger als 27 Fahrer sind in drei Schichten unterwegs, damit alles reibungslos funktioniert.


Rund 5.000 Kilometer kommen da für ein einzelnes Fahrzeug im Monat schon mal zusammen. Denn der Service umfasst nicht nur das Stadtgebiet, manche Talente wohnen über 100 Kilometer entfernt. Eine logistische Meisterleistung also, die Volkswagen und sein Partnerverein abliefern und die auch von den Familien der Spieler hochgeschätzt ist. „Der Fahrdienst ist ein äußerst wichtiger Baustein in unserer Arbeit, denn das tägliche Hinbringen und Abholen kann für die Eltern der Spieler zu einer echten Belastung werden“, so Oliver Ruhnert, Direktor der Knappenschmiede. Der 19-jährige Sané, der inzwischen in der Bundesliga für Furore sorgt, kann das nur bestätigen. „Neben der Schule eine Fahrt zum Training zu organisieren, kriegt man sonst nie hin.“ An seiner bisherigen Karriere bescheinigt er dem Schalker Fahrdienst insofern durchaus einen Anteil. „Mir hat er sehr geholfen, alles unter einen Hut zu bekommen und mich voll und ganz auf das Wesentliche zu konzentrieren.“​

Die dargestellten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


Die Volkswagen AG verwendet Bild / Textmaterial der Agenturen, Nachrichtendienste & Fotoagenturen: Imago Sportfotodienst GmbH Berlin