Pott auf Tournee

Bei der Trophy Tour wird der Traum vieler Fußballfans wahr

​Die wenigsten Menschen haben jemals die Chance, den DFB-Pokal zu stemmen. Vor allem nicht, wenn sie keine Fußballer sind. Einmal im Jahr kann man dem berühmten Pott zumindest aber einmal sehr nah kommen. Denn seit der Saison 2013/14 bringt Volkswagen, offizieller Partner des traditionsreichen Wettbewerbs, die Trophäe zu den Fans. Bei Volkswagen Händlern in den Städten der vier Halbfinaliten steht der Pokal jeweils für einen Tag aus. Den Anfang machen im April 2014 Wolfsburg, Dortmund, Kaiserslautern und die Metropole des Rekordpokalsiegers Bayern München. Nicht nur Kunden, sondern natürlich auch alle anderen Fußballfans dürfen den 52 Zentimeter hohen und 5,7 Kilogramm schweren DFB-Pokal aus der Nähe bestaunen. Das Original des acht Liter fassenden Edelgefäßes hat einen Materialwert von etwa 100.000 Euro. Ein Bild machen können sich Besucher der „Trophy Tour“ dabei auch im wörtlichen Sinn. Denn vor Ort in den Autohäusern erwartet sie stets ein professioneller Fotograf. „Halten Sie Ihren persönlichen CUP Moment fest!“ heißt es dann. Das persönliche Erinnerungsfoto bekommt jeder Teilnehmer gratis direkt mit nach Hause.

Die dargestellten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


Die Volkswagen AG verwendet Bild / Textmaterial der Agenturen, Nachrichtendienste & Fotoagenturen: Imago Sportfotodienst GmbH Berlin