Fan-Reporter VfL Wolfsburg

Unsere Fan-Reporter Maxi und Sophie spielten Golf mit Maxi Arnold, Tischtennis mit Christian Träsch und feierten Geburtstag mit der gesamten Mannschaft. Vier aufregende Tage im Trainingslager in Bad Waltersdorf.

Tag 1 - Im Golf Sportsvan ALLSTAR traten wir unsere Reise ins Trainingslager in Österreich an.  In Bad Waltersdorf zogen wir im Teamhotel ein und konnten der Mannschaft dadurch in den kommenden Tagen ganz nah sein. Nach dem Check-In, wurden wir von Marcel Schäfer in Empfang und genommen und das erste Interview machte er gleich zu einer besonderen Begegnung: Mit seiner lockeren Art nahm er uns die anfängliche Aufregung und ein Willkommensgeschenk sollte er auch noch für uns bereithalten.

Tag 2 - Wenn man im Trainingslager mit seinem Lieblingsverein weilt, möchte man natürlich genau wissen, wo sich die Mannschaft so aufhält. Teammanager Elk führte uns durch das Teamhotel und öffnete uns Türen zu Orten, wo sonst nur die Mannschaft hinkommt: Ob Besprechungsraum, Spielerzimmer oder Behandlungsraum… wir bekamen einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen.

Das Highlight aber am zweiten Tag: Maxi hatte Geburtstag. Zum Abend stand ein exklusives Interview mit Kapitän Diego Benaglio auf dem Programm. In den eigentlichen Plan wurde Maxi aber nicht eingeweiht. Und die Überraschung hätte größer nicht sein können.Julian Draxler, Dante, Bas Dost und Co. platzten mitten ins Interview und überreichten ihm zur Feier des Tages eine Geburtstagstorte. 

Tag 3 - Nach Maxis persönlichem Highlight und wohl schönstem Geburtstag ever, folgte an diesem Morgen ein weiteres. Dieter Hecking arrangierte uns ein Treffen mit den Fitness-Coachesdes VfL. Oli & Felix demonstrierten uns die besonderen Übungen der Profis und heizten mir, Sophie, ordentlich ein. 

Gut vorbereitet starteten wir somit in den Nachmittag. Beim Testspiel gegen den AS Saint-Étienne standen wir diesmal zwar nicht selbst auf dem Platz,waren aber selbstverständlich trotzdem mittendrin statt nur dabei und durften hinter die Kulissen schauen als uns Zeugwart Herbie die für das Spiel hergerichtete Kabine präsentierte. Auch nach dem Spiel standen wir nicht in der zweiten Reihe, sondern als „Field Reporter“ an vorderster Front. Im Interview mit Dante blieb uns eine Sache vorbehalten, die wohl viele Fans gerne einmal tun würden. 

Tag 4 -  Der letzte Tag wurde sportlich und stand ganz im Zeichen von Spiel, Spaß und Spannung. Im Tischtennis-Duell gegen Christian Träsch baute Sophie mit Entweder-Oder-Fragen Druck auf, während Maxi sein Bestes an der Platte gab. 

​ Im Anschluss ging es zum Golfen mit Maxi Arnold. Unter professioneller Anleitung ging es den kleinen weißen Bällenmit Eisen 7 und Driver an den Kragen. 250 Meter waren das Ziel. Naja, es ist nicht ganz so einfach wie es aussieht…

Fazit: Die Tage im Trainingslager haben uns wahnsinnig tolle und interessante Einblicke in die Welt der Fußballprofis gegeben, die wir nie vergessen werden. Die Begegnungen mit den Spielern, den Vereinsmitarbeitern und insbesondere die Erfahrung als Moderatoren vor der Kamera stehen zu dürfen, waren phänomenal. Und auch abseits der Kamera gab es ständig die Möglichkeit, das ein oder andere Gespräch zu führen. 


Eure Fan-Reporter Maxi & Sophie

Die dargestellten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


Die Volkswagen AG verwendet Bild / Textmaterial der Agenturen, Nachrichtendienste & Fotoagenturen: Imago Sportfotodienst GmbH Berlin