Die Pokalhelden

​Der „DFB-Pokal Walk of Fame“ wurde 2013/14 zur 70. Austragung des DFB-Pokals von DFB, Volkswagen und SPORT1 ins Leben gerufen. Wie beim legendären Walk of Fame für die Filmstars in Hollywood werden am Olympiastadion Berlin unvergessliche Stars verewigt: und zwar die Pokalhelden der Vergangenheit und der Gegenwart. Der Unterschied zum berühmten Vorbild: Statt eines Sterns bekommen die Fußballer eine Gedenkplatte mit ihrem Fuß- oder Handabdruck. Mit der Gründung des „DFB-Pokal Walk of Fame“ wurden die ersten 13 Pokalhelden nach Nominierung durch eine Experten-Jury und anschließender öffentlichen Abstimmung unter allen Fußballfans berufen. Seit 2014 kommen nach diesem Modus jedes Jahr zwei neue Pokalhelden hinzu: je ein weiterer Held aus der Historie des DFB-Pokal, der 1935 erstmals angepfiffen wurde, sowie der wertvollste Spieler der gerade abgelaufenen Saison des traditionsreichen Wettbewerbs. Wenn ihr selbst einmal buchstäblich in die Fußstapfen Eurer Pokalhelden treten wollt, könnt ihr den „DFB-Pokal Walk of Fame“ an der Nordseite des Stadiongeländes besuchen.

Die dargestellten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


Die Volkswagen AG verwendet Bild / Textmaterial der Agenturen, Nachrichtendienste & Fotoagenturen: Imago Sportfotodienst GmbH Berlin