TSV 1860 München

Meisterschaft, Lizenzentzug, Durchmarsch, Champions League, Relegation und in der Saison 2017/2018 sogar ein Neustart in der Viertklassigkeit – was die Fans der Löwen schon alles erlebt haben, ist in einem kurzen Porträt kaum unterzubringen. Der Mythos des TSV München von 1860, er geht (passenderweise) zurück auf die 1960er Jahre, als der Verein aus dem Stadtteil Giesing für große Schlagzeilen sorgt.

Als Pokalsieger von 1964 schaffen es die Blauen ins Endspiel des Europapokals, ehe 1966 die Deutsche Meisterschaft folgt.

Anders als der Stadtrivale zählen die „Sechzger“ zu den Mitbegründern der Bundesliga. Nach dem Abstieg 1970 kehren sie zweimal wieder dorthin zurück, 1994 durch den ersten Doppelaufstieg im deutschen Profifußball sogar direkt aus der Bayernliga.


Mit ihren treuen Anhängern aus dem Herzen der Stadt stehen die Löwen, die drei Mal den Bundesliga-Torschützenkönig stellen und mittlerweile wieder im altehrwürdigen Stadion an der Grünwalder Straße zu Hause sind, für echtes bayerisches Lebensgefühl. Bereits seit 2013 arbeitet Volkswagen mit dem TSV 1860 zusammen. Exklusiver Automobilpartner ist seit Beginn der Spielzeit 2016/2017 das Münchener Traditionsunternehmen MAHAG, das sich als Volkswagen Tochtergesellschaft seit geraumer Zeit im Verein engagiert.

Die dargestellten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


Die Volkswagen AG verwendet Bild / Textmaterial der Agenturen, Nachrichtendienste & Fotoagenturen: Imago Sportfotodienst GmbH Berlin